Funkenflüge 2019 - Märchen von Glut und Glimmen, zwischen dem Innen und Außen der Zwischentöne

Es heißt, Geschichtenerzähler hätten ein Auge nach innen und ein Auge nach außen gerichtet...

... und auf den Brücken dazwischen erzählten sie ihre Geschichten!
Ja, auf diesen Brücken lässt sich stehen oder wandern, manchmal tanzen oder sogar springen, manchmal aber auch tasten wir uns vorsichtig vorwärts, suchend, fragend, schauend... und dann liebe ich diese Geschichten, diese wohltuenden Märchen, die den Weg zwischen innen und außen ein wenig erhellen und beleuchten können.

In diesem Sinne erzähle ich überall dort, wo der Wind weht, die Wolken ziehen und Menschen gerne Geschichten hören! Neben den öffentlichen Auftritten bin ich regelmäßig auf privaten Festen, zu Betriebsfeiern, in der Psychiatrie, im Seniorenheim sowie in Kindergärten und Schulen gebucht.

Lust auf Funkenflüge der Erzählkunst auf Ihrer Feier, in Ihrer Einrichtung? Hier finden Sie Programmideen und Infos für Veranstalter.

NEU: Märchen wirken! Vortrag, Workshop und Abendprogramm auf Ihrer Tagung

Im Rahmen von Tagungen aus den Bereichen Pflege, Krankenhaus, Seelsorge und Hospiz biete ich interaktive Vorträge und inspirierende Workshops an und gebe damit Einblicke und Handwerkszeug zur Wirkweise und Einsatzmöglichkeit von Märchen. Gerne gestalte ich auch das wohltuende Abendprogramm nach einem Seminartag mit viel "Kopfarbeit". Mehr dazu finden Sie hier.


Öffentliche Auftritte 2019 - Details folgen!

1. Februar, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...

10. Februar, Seefelder Mühle: Märchenhafte Bildzauberei des Orients. Mit Elske Thaden und ihrer orientalischen Geige

22. Februar, St. Christophorus Eichholz: Winter im Norden - Feuer im Herzen. Mit Silke Wegerich an der Harfe

23. Februar, Hanse-Residenz Lübeck: Ein Märchen-Wundertüten-Überraschungs-Abend

8. März, Schatzcafé Lübeck: Wenn du mich anschaust bin ich schön. Mit Ulf Lorenz an der Gitarre

16. bis 24. März, Kulturrösterei Lübeck: Der Norden erzählt - 6. Festival der Erzählkunst Lübeck

16. März, Hüxstraße Lübeck: Märchenhafte Einkaufsstraße - Auftakt zum Festival der Erzählkunst

21. März, Kulturrösterei Lübeck: Offene Bühne!

23. März, Kulturrösterei Lübeck: Wortwagnisse. CrossOver zwischen Erzählkunst und Poetry Slam, zusammen mit Björn Högsdal
30. März,
Miluh Event Klütz: Leider vergriffen... Märchen und Erzählkunst von der zweiten Chance

5. April, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...

6. April, Kulturrösterei Lübeck: Da ist noch Luft nach oben... atemberaubend. Mit Elisabeth Weber an der Violine

14. April, MARKK Museum Hamburg:Märchenfest im MARKK (ehem. Völkerkundemuseum)

27. April, Dorfkirche Lübsee: Von den Brüdern Grimm bis in alle Welt

27. April, Felde bei Kiel: Wohnzimmererzählung!

19. Mai, Schabbellhaus Wismar: Märchen von Kunst und Handwerk zum internationalen Museumstag

23. Mai, Stadtteilbibliothek Moisling: Märchen und Erzählkunst zur Woche der Sprache und des Lesens

16. Juni, Kurpark Boltenhagen: Märchen der Völker - Erzählkunst für die ganze Familie

21. Juni, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...

23. Juni, Petrigemeinde Niendorf / Ostsee: Märchen, Musik und Tanz zu Mittsommer

3. August, Schulzenhof Schönberg: Schweigsame Fischer und singende Glocken. Märchenhaftes aus Schönberg

17. August, Roggenstorf: Märchenhaftes zum Dorffest

23. August, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...

1. September, Katharinenwiese Lübeck: Märchenhafter Walderlebnistag

5. Oktober, Miluh Event Klütz: Klützer Kultournacht

18. Oktober, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...

26. Oktober, Bücherei Schönberg: Märchenhafter Balkan. Mit Eduard Don an der Klarinette

1. November, Bademuttergalerie Wismar: schiefe Krönchen... Erzählkunst zur Vernissage "Prinzessinnen"

13. Dezember, Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck: Ein Koffer voll Geschichten...


... und hier die Details ... weitere Infos folgen!

Freitag, 1. Februar 2019, 16 Uhr: Geschichtenwerkstatt "Ein Koffer voll Geschichten..."

hat den Winter eingepackt! Ich erzähle Märchen von klirrender Kälte, schneeweißen Feldern und einem laaaangen Winterschlaf. Ob das so ruhig wird? Wir weden sehen, denn das Eichhörnchen kann ganz schön quirlig sein, auch im Winter...!
Nach dem Erzählen "erspielen" wir uns das Gehörte: z.B. als Mini-Theaterstück, als musikalische Vertonung mit Instrumenten und Klängen, oder auch als Legespiel mit Hilfe kleiner Requisiten der Geschichte. Die Kinder nehmen Geschichten und Märchen mit nach Hause, die sie durch Hören, Spielen und Erleben verinnerlicht haben und mit Kopf und Herz noch lange erinnern.

Für alle Menschen ab 5 Jahren, größere und ganz große Ohren sind herzlich willkommen!

Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck, Hundestr. 5-17, 23552 Lübeck. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 10. Februar 2019, 16 Uhr: Es war einmal und war auch nicht - märchenhaft-musikalische Reise in den Orient

Orientalische Märchen – der Zauber aus 1001 Nacht, die köstlichen Gewürze auf dem Basar, die Farben edler Stoffe und die feinen Klänge berührender Musik. Orientalische Märchen sind listig und charmant, zauberhaft und beflügelnd, liebevoll und mutig… farbenprächtig, sinnlich und mit Augenzwinkern. Eine Fülle! 
Elske Thaden begleitet das Erzählte musikalisch virtuos mit ihrer orientalischen Geige, gibt der märchenhaften Reise Rhythmus und Klang. Ihre Musik bereitet als Herzensöffner den Weg für die Geschichten und lässt das Gehörte nachklingen. So verweben sich sich Worte, Bilder und Musik zu einem Teppich, der uns fortträgt in märchenhafte Welten!

Der Eintritt beträgt 10 €, erm. 5 €. Kulturzentrum Seefelder Mühle, Hauptstraße 1, 26937 Stadland / Seefeld

Freitag, 22. Februar 2019, 19 Uhr: Winter im Norden - Feuer im Herzen

Eine märchenhafte Reise zwischen Schnee und Eis, Feuer und Sonne, Winter und Frühling! Ich erzähle kraftvolle Märchen und wunderschöne Geschichten von Aufbruch und Neuanfang, vom Mut für erste Schritte und weite Wege. Aus dem großen Schatz alter Märchen führe ich Euch an diesem Abend durch die schneebedeckten Ebenen in eisiger Kälte, durch uralte Wälder mit knorrigen Bäumen, vorbei an Fjorden und Ufern bis zum funkelnden Licht, den zarten Klängen des Frühlings und dem Feuer im Herzen - auf der Suche nach dem Glück, der Liebe und dem was und wärmt und stärkt.
Ein sanft-kräftiger Abend, begleitet von Silke Wegerich und den zauberhaften Klängen ihrer Harfe. Sie weiß, das Gehörte mit Melodien und Gesang zu untermalen und nimmt uns mit in den inneren Reichtum der Anderswelt.
Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. In der Pause stehen Getränke bereit!
St.Christophorus Kirche Lübeck-Eichholz, Schäferstr. 2, 23564 Lübeck

Samstag, 23. Februar 2019, 17 Uhr: Umwege erweitern die Ortskenntnis
Märchenhaftes - Überraschendes - Bezauberndes erzähle ich an diesem Abend auf der Bühne der Hanse-Residenz, Märchen und Geschichten von überraschenden Entwicklungen, plötzlichen Wendungen und nicht erahnten Geschehnissen. Ortskenntnis? Umwege! Abbiegungen und Wegweiser... und dann wird es auch für mich überraschend und nicht erahnt, vermutlich mit Umwegen: ich erzähle ein Stegreif-Märchen,  inspiriert nur in diesem Augenblick durch dieses Publikum, angestoßen von Geräuschen und Eindrücken des Moments, spontane Bilder und Gedanken lassen ein Märchen entstehen - einmalig, unwiderbringlich - maßgeschneidert!

Der Eintritt beträgt 15,50 € inkl. 1 Glas Wein und kleinem Genuss. Hanse-Residenz, Eschenburgstr. 39, 23568 Lübeck.

Freitag, 8. März 2019, 19 Uhr: Wenn du mich anschaust, bin ich schön.

Frauentag mit Herrenbeilage... was wäre Sie ohne Ihn? Friedlicher? Kein Gezicke mehr? Weniger Schuhe im Schrank? Ihr könnt sicher sein, einiges wäre anders und vieles nicht so schön. Aber versprecht Euch nicht zu viel, und dem anderen lieber gar nichts. Dann kommt alles anders, das mit der Liebe und der ersehnten Zweisamkeit. Glück ist eine Ansichtssache, da darf man schonmal genauer hinschauen. Und was ist zu sehen? Das unendliche Feld dessen, was zwischen Männern und Frauen so spielen kann...
A propos spielen: Ulf Lorenz hat seine Gitarre dabei und lässt die Saiten spielen, fein und klangvoll, spontan improvisiert, immer wunderbar in aller Vielfalt zwischen Blues und Tango.
Ein Lauschvergnügen zum Frauentag - und warum wir die Männer brauchen!
Statt Eintritt gibt's was in den Hut. Schatzcafé, Wakenitzstr. 14, 23564 Lübeck


 

 

 

16. bis 24. März 2019: Der Norden erzählt.

6. Erzählkunstfestival zu Lübeck - "Männersachen"

Kulturrösterei . Wahmstr. 43 . 23552 Lübeck

www.dernordenerzaehlt.de


Der Norden erzählt! In Lübeck findet das Festival der Erzählkunst zum 6. Male statt, und ich freue mich sehr auf diese besondere Zeit mit ihrer Dichte hochkarätiger Erzählkunstveranstaltungen.

Samstag, 16. März, ab 11 Uhr: Märchenhafte Einkaufsstraße

Wir erzählen unsere Lieblings-Minutengeschichten hier und dort in verschiedenen Geschäften der Hüxstraße - das sind die Zugaben als Auftakt! Mit Gerhard P. Bosche, Susanne Söder-Beyer und mir. Hüxstraße in 23552 Lübeck.

Mittwoch, 20. März, 15 Uhr: Erzählertreffen

Austausch und Netzwerk, Spinnen und Umsetzen von Ideen, Kontakte knüpfen, Fragen stellen, Antworten bekommen. Offen für Erzähler/innen, Anmeldung bei mir per email oder Telefon 0152 / 21 8585 31. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 20. März, 19 Uhr: Herrenabend mit Dame(n)

Eröffnungsabend mit Gerhard P. Bosche (Nienrade), Peter Glass (Bonn), André Wülfing (Gelsenkirchen) und Susanne Söder-Beyer (Boren). Ein erfreulich-erstaunlicher Abend mit Erzählkunst und musikalischer Begleitung. KulturRösterei, Wahmstraße 43, 23552 Lübeck

Donnerstag, 21. März, 19 Uhr: Offene Bühne!

Offene Bühne für jede und jeden mit Märchen, Geschichten und Artverwandtem, natürlich frei erzählt. Unbedingt willkommen sind auch Nur-Zuhörer, denn wer sollte sonst eine so bunte Mischung genießen? Wir freuen uns auf einen vergnüglichen Abend und ein tolles Publikum, ohne Bewertung des Erzählten. Anmeldungen und Fragen bitte an mich per email oder Telefon 0152 / 21 8585 31. Der Eintritt ist frei. Kulturrösterei, Wahmstraße 43, 23552 Lübeck.

Freitag, 22. März, 20 Uhr: Alles in Männerhand

Geschichten von Männern der Wüste, aus Nomadenzelten und an Biertischen. Erzählt für alle von André Wülfing (Gelsenkirchen).

Samstag, 23. März, 11 bis 16 Uhr: Märchen und Musik

Seminar zum Einsatz von Musik und Stimme in der Arbeit mit Kindern. Leitung: die Gebrüder Jehn und Gerhard P. Bosche.
Teilnahme 20 €. VHS, Hüxstr. 118-120, 23552 Lübeck

Samstag, 23. März, 20 Uhr: Wortwagnisse. Cross Over von Poetry Slam mit Björn Hogsdal und Erzählkunst mit mir

Poetry Slam wagt sich zum Märchen, Erzählkunst traut sich zu Texten… das ist mehr als eine Begegnung! Manchmal provokant, oftmals leicht und immer unterhaltsam. Und schließlich wollen doch alle das gleiche… KulturRösterei, Wahmstraße 43, 23552 Lübeck

Sonntag, 24. März, 11 Uhr: Regenglanz und Kieselsteine

Musik und Erzählkunst für die ganze Familie. Indianische Lieder und Tänze mit den Gebrüdern Jehn (Worpswede) und Gerhard P. Bosche (Nienrade). Kinder 4 € / erw. 7 €. Hansemuseum, Beichthaus, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

Tickets für die Abendveranstaltungen: 12 € im VVK / 17 € Abendkasse. Vorverkauf bei Buchhandlung Adler, Hüxstr. 55 in Lübeck und in der Buchhandlung Bücherliebe am Rathausmarkt in Stockelsdorf. Außerdem an allen Vorverkaufsstellen mit Lübeck-Ticket und auf shop-luebeck-ticket.de.
Beschirmt werden wir auch in diesem Jahr wieder durch Frau Kathrin Weiher, Senatorin für Kultur, Bildung, Jugend und Sport der Hansestadt Lübeck. Mehr Infos zum ganzen Festival hier.

Wir sagen DANKE an zahlreiche Stiftungen, Förderer und Sponsoren, die das Festival der Erzählkunst unterstützen!


Samstag, 23. März 2019, 20 Uhr: Wortwagnisse -
Poetry Slam trifft Erzählkunst

Poetry Slam wagt sich zum Märchen, Erzählkunst traut sich zu Texten… das ist mehr als eine Begegnung! Zusammen mit Poetry Slammer Björn Hogsdal entsteht ein CrossOver: da werden Gräben ausgehoben und wieder überbrückt, Worte und Sätze fliegen durch den Raum, Märchenbilder und Grimmsche Schätze gleich hinterher. Poetry Slam und Erzählkunst nähern sich aus verschiedenen Richtungen dem gleichen an, es geht um alltägliche Absurditäten ebenso wie um altvertraute Märchen oder die grundlegenden Fragen des menschlichen Daseins... da werden Verbindungen deutlich, Perspektivwechsel möglich, erstaunliche Parallelen gezogen. Manchmal provokant, oftmals leicht und immer unterhaltsam. Und schließlich wollen doch alle dasselbe…
Im Rahmen des Erzählkunstfestivals Der Norden erzählt. Eintritt: 12 € im Vorverkauf, 17 € an der Abendkasse.
KulturRösterei, Wahmstraße 42-45, 23552 Lübeck

Samstag, 30. März 2019, 20 Uhr: "Leider vergriffen" - was, schon weg?
Erzählkunst zu den zweiten Chancen, den drei Versuchen und dem Glück verlängerten Fristen.

Es ist doch immer dasselbe: liegt das Glück auf der Straße oder sind noch drei Aufgaben im Weg? Begegnet man sich immer zwei Mal oder geht es gleich in die Verlängerung? Ich erzähle... und lasse das Feuer lodern, die Flammen zünglen und die Funken fliegen! Aber erwartet bloß nicht nur tiefrote Glut und die Liebe auf den ersten Blick, auch von der zweiten Chance und dem neuen Anlauf, sogar vom scheinbaren Scheitern und großen Umwegen lassen sich viele Geschichten erzählen. Besinnlich? Ist das auch.
Das Erzählte begleite ich mit einem Schatz außergewöhnlicher Musik- und Klanginstrumente.
Der Eintritt beträgt 10 €. Kunst- und Kulturhaus Alte Molkerei Klütz, Lübecker Str. 3, 23948 Klütz

 

5. April 2019, 16 Uhr: Ein Koffer voll Geschichten... auf Reisen ins Märchenland!
Wir begegnen dem mächtigen König, dem mutigen Prinzen und der schönen Prinzessin... und dann? Wie sieht es aus, dort wo das Märchen herkommt? Was gibt es dort zu sehen, und wird der Prinz auch die Aufgaben lösen? Frei und lebendig erzählt, entfalten die Märchen ihre Bilder. Begleitet von feinen Klängen außergewöhnlicher Musikinstrumente sinken sie in die Ohren und Herzen hinein und können noch lange erinnert werden.
Die Geschichtenwerkstatt „Ein Koffer voll Geschichten“ macht Märchen von hier und anderswo für Kinder (und Erwachsene) erlebbar. Nach dem Zuhören dürfen die Kinder selbst erzählen, ins Gespräch kommen, zum Gehörten mitmachen und sich das Gehörte auf verschiedenen Wegen "erspielen". Für alle Kinder ab 5 Jahren, größere und ganz große Ohren sind herzlich willkommen!
Kinder- und Jugendbibliothek Lübeck, Hundestr. 5-17, 23552 Lübeck. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 6. April 2019, 19 Uhr: Da ist noch Luft nach oben... Erzählkunst und Musik atemberaubend!
Erzählkunst und Märchen von Höhenflügen und dunklen Wolken, von der luftigen Weite zwischen Himmel und Erde, von brausenden Stürmen und Windstille, von Luftsprüngen und Luftschlössern aller Art.  Worte wirbeln und schweben durch den Raum, Bilder entstehen und lösen sich auf, ein Tanz von Worten, Stimme und Klang. Das ist ebenso lebendig wie abgehoben, so lebensnah wie verweht! Für diesen Abend habe ich Märchen und Geschichten aus allen vier Himmelsrichtungen zusammengesammelt, die uns auf einen Streifzug mitnehmen durch alles Leichte dieser Erde. Denn so ist sie, die Luft - immer überall und doch nicht greifbar.
Elisabeth Weber verzaubert uns dazu mit ihrer Violine: unglaublich virtuos, mit beeindruckender Leichtigkeit, berührend, zart und doch gewaltig. Ein Abend zu Ehren alles Luftigen: im Frühling, am Himmel, in der Musik, in uns. Aufatmen und Ausatmen inklusive!
Eintritt 12 €. KulturRösterei Lübeck, Wahmstr. 43, 23552 Lübeck

Sonntag, 14. April 2019: Märchenfest im MARKK - Museum am Rothenbaum Hamburg

Beim diesjährigen Märchenfest im MARKK (vormals Museum für Völkerkunde) geht es um Tiere: "Wolf, Bär und Fledermaus geh'n im Märchen ein und aus"... der böse Wolf? Das dumme Huhn? Der störrische Esel? In den Märchen aus aller Welt sind die Tiere häufig ganz anders unterwegs... und so unterschiedlich wie die Menschen und ihre Kulturen. Ich freue mich, in diesem Haus mit seiner ganz besonderen Atmosphäre wieder zu erzählen. Genauere Infos zu Auftrittszeiten und -orten im Museum folgen!

Eine Kooperationsveranstaltung des Märchenforum Hamburg mit dem MARKK, danke an die Märchen-Stiftung Walter Kahn und das Bezirksamt Eimsbüttel für die Unterstützung.
MARKK, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg


Birte Bernstein, Erzählerin und Ethnologin

in Schönberg zwischen Lübeck und Wismar

Kontakt: per email oder Tel: 038828 / 809 322

(fast) immer und überall mobil: 0152 / 21 8585 31

 

Infos für Veranstalter finden Sie hier hier.

Erzählkunst

Geschichtenwerkstatt

Märchen, frei erzählt... mit Herz und Sinn!


Zum Teilen, Liken und Kommentieren gibt es meine facebook-Seite!