Märchen auf Ihrer Tagung: Vortrag, Wokshop, Abendprogramm

Drei Mal täglich... Märchen wirken! - Ein Vortrag

Märchen wirken! Aber wie? Und wie kann ich Märchen "anwenden"? Was kann ich mit meinen Möglichkeiten tun? Muss ich frei erzählen oder kann ich auch vorlesen?

 

In diesem unterhaltsamen Vortrag stelle ich Märchen als ein wohltuendes Mittel der Kranken- und Krisenbegleitung vor und zeige die Möglichkeiten auf, die Märchen bieten. Märchen wirken inwendig, mit inneren Bildern, bewusst oder unbewusst aufgenommenen Botschaften und Symbolen - jenseits von Kopf und Verstand. Damit bieten sie auch in Zeiten der Sprachlosigkeit Möglichkeiten, Brücken zu schlagen und sich auszudrücken. Der Vortrag ist interaktiv gestaltet und bezieht neben theoretischer Wissensvermittlung auch den Lauschgenuss eines erzählten Märchens mit ein. Mit einfachen Fragen an das Publikum wird jeder für sich die Wirkweise und den Bezug zu sich selber erkennen.


Der Vortrag richtet sich an Mitarbeitende und Ehrenamtliche aus den Bereichen Pflege, Krankenhaus, Seelsorge und Hospiz sowie Angehörige und Interessierte und dauert etwa 90 Minuten. Zu Fragen nach Inhalt, Organisatorischem und Honorar wenden Sie sich gerne an mich!

"Und wie mache ich das mit den Märchen?" - Ein Workshop

Der praktische Einsatz von Märchen und ihren Möglichkeiten wird in diesem Workshop erprobt und erkundet. Dazu gebe ich Einblicke in die Grundlagen der Erzählkunst und schaffe mit spielerischen Übungen einen Zugang zum "einfach frei erzählen"! Zu den Fragen "Was erzähle ich wem? Und wie bloß?" wird erstes Handwerkszeug vermittelt. Der Workshop soll Mut machen, mit Märchen aktiv umzugehen und ihre Kraft zu nutzen.

Der Workshop ist konzipiert für Fachleute aus den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Seelsorge sowie alle Interessierten.
Die Dauer ist variabel zwischen 3 und 6 Stunden. Zu Fragen nach Inhalt, Organisatorischem und Honorar wenden Sie sich gerne an mich! 

Märchenhafter Abend auf Ihrer Tagung

Gerne gestalte ich auch das Abendprogramm auf Tagungen und biete den Teilnehmern nach einem anstrengendem Tag mit viel Kopfarbeit einen Ausgleich durch Klänge, Erzählkunst, Lauschgenusss und einen märchenhaften Streifzug durch innere Bilder. Ob die Grimmsche Schatzkiste oder Märchen der Völker, ob das herrschaftliche Königsschloss oder die Sonne Afrikas, die indianische Steppe oder asiatische Weisheiten - das Auszeit, Lauschgenuss und Wohltat fürs Gemüt. Stets habe ich eine feine Auswahl außergewöhnlicher Musik- und Klanginstrumente dabei, die als Herzensöffner dienen und Zeit geben, das Gehörte sacken zu lassen.